Selma Bauer, 1994 in Schorndorf geboren, erhielt ihren ersten Fagottunterricht an der Schorndorfer Musikschule e.V.

2007 wechselte sie zu Michael Roser (stellvertretender Solofagottist der Stuttgarter Philharmoniker).

Seit 2012 studiert sie an der Hochschule für Musik Würzburg in der Klasse von Prof. Albrecht Holder und Philipp Zeller.

Selma ist mehrfache Preisträgerin auf Landes- und Bundesebene beim Wettbewerb „Jugend musiziert“.

Sie war Mitglied im Landesjugendorchester Baden-Württemberg und diversen anderen Jugendorchestern, aktuell ist sie Mitglied im Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele.

2014 war sie Praktikantin im Rahmen der Bayerischen Orchesterakademie beim Philharmonischen Orchester Würzburg, seitdem ist sie dort regelmäßig als Aushilfe tätig.

Selma besuchte Meisterkurse bei Prof. Klaus Thunemann, Prof. Dag Jensen, Carlo Colombo, Valentino Zucchiatti, Prof. Tobias Pelkner, Matthias Racz, Prof. Albrecht Holder und bei Mitgliedern des „Ensemble Modern“.

2013 und 2015 war sie Stipendiatin der Stiftung der Kreissparkasse Wabilingen, außerdem war sie von 2013-2015 Stipendiatin der Anna Ruths-Stiftung Darmstadt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Albrecht Holder 2014