Stefanie Rahm, geboren 1992 in Oberndorf am Neckar spielt seit ihrem 13. Lebensjahr Fagott. Den ersten Fagottunterricht erhielt sie an der Musikschule in Rottweil bei Slawomir Moleta. Seit September 2012 ist sie Studentin von Prof. Albrecht Holder. Zunächst am Konservatorium in Maastricht, seit Oktober 2013 an der Hochschule für Musik Würzburg. Weitere musikalische Eindrücke erhielt sie in Meisterkursen mit Carlo Colombo, Gabor Meszaros, Valentino Zucchiatti und Klaus Thunemann. Wichtige Orchestererfahrungen sammelte sie bisher mit der Neuen Philharmonie München, als Mitglied im Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen, dem Deutschen Radio Kammerorchester, dem Orchester der Internationalen jungen Orchesterakademie Bayreuth und durch Aushilfstätigkeiten im Philharmonischen Orchester Würzburg.

 


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Albrecht Holder 2014